Die “Dritte” hat es gepackt!

RELEGATION – Unsere Dritte musste noch nachsitzen!

Es stand noch die Relegation auf dem Programm! Die Relegation hatte einen ganz besonderen Modus dieses Jahr mit bis zu vier Spielen!

Aber alles nacheinander!

Als erstes musste um den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe unserer Dritten gespielt werden. Dafür war das Spiel am 29.05. in Raesfeld gegen die SG aus Borken angesetzt.
Hier sollte in 90 Minuten dann der Teilnehmer zum Relegationsspiel gegen SV Altendorf Ulfkotte ermittelt werden um den Aufstieg in die B-Liga.

In 90 Minuten fand man in diesem Spiel aber keinen Sieger 2:2 nach 90 Minuten, so musste die Verlängerung her…Auch hier gab es keinen Treffer mehr zu sehen, also musste der Punkt her! Hier konnte sich unsere Dritte dank eines starken Björn Schneider im Tor dann durchsetzen!

Das Ticket für die Relegation war also gelöst!

Jetzt standen die beiden Begegnungen gegen den SV Altendorf / Ulfkotte auf dem Programm.

Zuerst musste man zuhause ran. Bei absolutem Fritz-Walter Wetter kämpften sich die Mannschaften durch die erste Hälfte – 0:0.
In der zweiten Hälfte sollte dann der Kraftaufwand unserer Truppe belohnt werden. Als erstes traf Christoph “Pütti” Püttmann zum 1:0, ehe Simon Schmelting das 2:0 machte!

Es war also eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Altendorf gemacht worden.

Im Rückspiel auf Kunstrasen bei bestem Wetter lies unsere Dritte auch nichts anbrennen!!! Von Altendorf kam nach dem 2:0 Rückstand einfach zu wenig. Zwei Mini Chancen konnten die Hausherren in den ersten 45 Minuten lediglich für sich verbuchen – nicht genug um das Spiel zu drehen.

Kurz vor Schluss machte Christoph “Pütti” Püttmann dann den Sack zu mit seinem 1:0…

Die dritte feiert also nach einigen Jahren Abstinenz die Rückkehr in die B-Kreisliga!

GLCÜKWUNSCH MÄNNER!

Dritte